Trockener Husten

Trockener Husten

Starker trockener Husten, leiden Sie daran? Auf dieser Seite finden Sie hilfreiche Informationen, um zum einen zu verstehen was die Ursache für Ihre Beschwerden sein kann und zum anderen was Sie tun und wie Sie diesen behandeln können. Die Ursachen sind meist nicht gravierend wie Lungenkrebs oder eine Lungenentzündung. Egal ob es sich um trockener Husten in Form eines Reizhustens oder um eine andere Form mit gelben Schleimauswurf handelt, wichtig ist, dass dieser in den meisten Fällen ein Symptom einer anderen Krankheit ist.

Entscheidend bei der Behandlung ist, die Symptome richtig wie Schmerzen im Brustkorb zu beurteilen. So hat hartnäckiger trockener Husten oder Reizhusten der Sie seit Monaten quät andere Behandlungsmethoden als Husten mit Schleimbildung. Nehmen Sie sich etwas Zeit und kommen Sie dem Ursprung auf den Grund und hoffentlich können auch Sie schon bald die Zeiten, in denen trockener Husten ihr Leben beeinträchtigt hat, vergessen. Wir wünschen Ihnen gute Besserung.

Hausmittel

Quälender trockener Husten in Kombination mit Halsschmerzen kann wirkungsvoll mit unterschiedlichen Hausmitteln behandelt werden. Was hilft wirklich und was ist zu tun? Die bekanntesten trockener Husten Hausmittel sind selbstgemachter Zwiebelsaft, hausgemachter Fencheltee oder Anistee und die Inhalation von Salzwasserdampf. Bitte beachten Sie, Allergien, chronischer Husten oder festsitzender Husten nicht oder schlecht mit Hausmitteln behandelt werden kann. Symptome wie Jucken im Hals, Kehlkopf-Entzündungen, jahrelanger chronischer Juckreiz, Kopfschmerzen, Luftnot können auf Bronchitis oder Angina oder andere Erkrankungen hinweisen, welche nur mit Medikamenten behandelt werden können.

Trockener Husten Hausmittel Zwiebel

Hustensaft aus Zwiebeln

Trockener Husten Hausmittel Tee

Fencheltee oder Anistee

Der selbstgemachte Hustensaft aus Zwiebeln ist eine gute Alternative als Therapie zu Hustensaft, den Sie in jeder Apotheke beziehen können. Fenchel und Anis bilden ätherische Öle, mit denen trockener Husten und der Frosch im Hals behandelt werden kann. Die Inhalation von Salzwasserdampf ist das einfachste Hausmittel. Beim Inhalieren wird der Reizhusten gelindert. Insbesondere Fencheltee und Anistee helfen nicht nur eine rasche Linderung herbeizuführen. Diese hausgemachten Tees schmecken ausserdem hervorragend, sind aber bei Allergien nicht wirksam.

Auf der Seite Trockener Husten Hausmittel finden Sie ausführliche Informationen zu diesen drei bewährten Hausmittel. Ausserdem erfahren Sie hier, wie diese Hausmittel hergestellt und korrekt angewendet werden.

Homöopathie

Homöopathische Mittel drängen immer mehr in unsere Hausapotheke. Und egal was für eine Krankheit, selbst gegen Allergien, fast immer lässt sich auch ein passendes homöopathisches Präparat, meist zum Inhalieren dagegen finden. Auch bei homöopathischen Präparaten gilt der Grundsatz, dass für eine passende Behandlung genau untersucht werden muss, welcher trockener Husten den Organismus belastet. Bei der Wahl eines geeigneten Produktes, bietet sich eine Vielzahl von Mitteln an. Produkte wie Belladonna, Sepia oder Spagyrik haben einen beachtlichen Siegeszug hinter sich. Je nach Art sollte eine Fachperson zu Rate beigezogen werden. Homöopathen helfen Ihnen eine geeignete Therapie zu wählen und möglichst schnell wieder zu genesen.

Auf der Seite Trockener Husten Homöopathie, finden Sie ausführliche Informationen.

Trockener Husten Nachts

Trockener Husten Nachts stört den Schlaf und somit die Erholungsphase des Körpers. Dies ist besonders bei einem ohnehin bereits durch Infekten geschwächten Körper in doppelten Sinne kontraproduktiv. Häufig tritt trockener Husten nicht tagsüber sondern Nachts aufgrund einer Reizung der Atemwege auf. Sofern es sich nicht um chronische Beschwerden handelt, sind beruhigende Mittel wie Minze, Eukalyptus u.v.m. zu empfehlen und helfen gegen ständiges Räuspern. Häufig helfen auch einfachste Mittel wie Tee mit Honig, um den Reiz zu dämpfen. In vielen Fällen tritt trockener Husten Nachts auch als Raucherhusten auf. In diesem Fall ist besonders gefährlich, dass sich Raucher an diese Beschwerden gewöhnen und diesen nicht behandeln lassen, selbst wenn diese bereits eine gravierende Lungenentzündung oder sogar Lungenkrebs haben.

Auf der Seite Trockener Husten Nachts, finden Sie ausführliche Informationen.

Bei Kindern

Trockener Husten ist besonders bei Kindern häufig. Insbesondere ein Baby und Kleinkinder bis zu 6 Jahren leiden häufig an Pseudo Krupps. Nicht immer ist es einfach bei leidenden Kindern einen kühlen Kopf zu bewahren und die richtige Massnahme zu treffen, aber wir raten Ihnen im Zweifel sich immer kurz mit einer medizinischen Fachperson bezüglich einer geeigneten Behandlungsform zu besprechen, besonders wenn die Symptome in Kombination mit erhöhter Temperatur, Übelkeit oder Erbrechen auftreten. Im Falle einer Pseudo Krupps helfen trockene und kühle Luft den Hustenreizen zu lindern. Bei einer Pseudo Krups treten pfeifende Atemgeräusche und generell Atemnot oder Atemprobleme auf. Dies ist besonders für Kinder sehr beängstigend. Falls ihr Kind an einer Erkältung wie einer Grippe oder Angina oder Bronchitis leidet, achten Sie besonders auf die Flüssigkeitsversorgung. Flüssigkeit hilft dem Körper Sekrete aus Nase und Lunge einfacher auszuscheiden, Inhalieren ist nicht immer ideal. Globuli hilft kaum und falls Sie glauben, dass ein allergischer Reizhusten oder ein zusäiches Symptom wie Ohrenschmerzen, Druck auf der Brust oder geschwollene Lymphknoten vorliegt, kontaktieren Sie Ihren Kinderarzt.

Auf der Seite Trockener Husten bei Kindern, finden Sie ausführliche Informationen.

eine Seite zurück

Datenschutz und Impressum